Solingen hilft schickt gezielte medizinische Hilfe in die Ukraine

Solingen hilft e. V. schickt medizinische Hilfsgüter in verschiedene ukrainische Krankenhäuser, unter anderem in Kiew. Schon am Freitag, den 4. März 2022 startet die erste größere Medikamentenlieferung, die Dr. Christoph Zenses in direktem Austausch mit ukrainischen Ärzt:innen zusammengestellt hat. „Wir sind in enger Abstimmung und erhalten von vor Ort den tagesaktuellen Bedarf an Medikamenten und medizinischem Material“, so Dr. Zenses.

Auch die Logistikwege und der Transport sind geregelt. Die Routen werden bei der Anlieferung durch ortskundige Logistik- und Busunternehmen täglich entsprechend der aktuellen Lage angepasst. „Die medizinische Situation vor Ort ist äußerst angespannt, wir wollen den Ärzt:innen gezielt bei der Versorgung der Verletzten und Kranken unter schwierigsten Bedingungen zur Seite stehen“, so Dr. Christoph Zenses.

Deshalb bitten wir auch die Menschen hier um Spenden für Medikamente auf das Konto von Solingen hilft e. V.: Kontonummer: DE 98 3425 0000 0001 748144 mit dem Stichwort „Ukraine“.

Aktuell ist Vereinsmitglied Uli Preuss zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Josef Neumann (SPD), dem ehemaligen Staatssekretär Thorsten Klute und Joanna Szymanska an der polnisch-ukrainischen Grenze, um sich ein Bild zu machen.